Schwierigkeitsgrad
Reiseart
Radausstattung
Reisekategorie

Radreisen Mecklenburg

Zeitlose Landschaften, Störche, Reiher und sogar wildlebende Nandus warten beim Radurlaub in Mecklenburg, dem westlichen Teil des Bundeslandes. Zwischen Ostseeküste und Seenplatte verdrängen frischer Wind und auch im Sommer angenehme Temperaturen neben eindrucksvollen Panoramen den Alltag. Auf den Radwegen in Mecklenburg genießen Sie sanfte Hügel, weite Wälder, sonnengelbe Rapsfelder, unterbrochen von glitzernden Seen.

An den Mecklenburger Seen

Zu Gast in Schlössern und Herrenhäusern - 8 Tage

Schwierigkeit:  

Strecke

Individual

leicht

Inklusive:

Strecke

Individual

leicht

Hotel

Frühstück

Gepäcktransp.

Karte

GPS Daten

Serv. Hotline

Mecklenburger Seenplatte

Müritz Nationalpark und 1.000 Seenland - 7 Tage

Schwierigkeit:  

Rundtour

Individual

leicht

Inklusive:

Rundtour

Individual

leicht

Hotel

Frühstück

Gepäcktransp.

Karte

GPS Daten

Serv. Hotline

Kurztour rund um die Müritz

Radtour durch den Müritz-Nationalpark - 4 Tage

Schwierigkeit:  

Rundtour

Individual

leicht

Inklusive:

Rundtour

Individual

leicht

Hotel

Frühstück

Gepäcktransp.

Karte

GPS Daten

Serv. Hotline

Sterntouren ab Waren & Neustrelitz

Radtouren an der Mecklenburger Seenplatte - 8 Tage

Schwierigkeit:  

Sterntour

Individual

leicht

Inklusive:

Sterntour

Individual

leicht

Hotel

Frühstück

Gepäcktransp.

Karte

GPS Daten

Serv. Hotline

  • 1x Schifffahrt Röbel - Waren (2. Tag, inkl. Rad)
  • Eintritt MÜRITZEUM in Waren

Kurztour an der Mecklenburgischen Seenplatte

Sternfahrten um Waren/Müritz - 4 Tage

Schwierigkeit:  

Sterntour

Individual

leicht

Inklusive:

Sterntour

Individual

leicht

Hotel

Frühstück

Karte

GPS Daten

Serv. Hotline

  • Eintritt Müritzeum in Waren (Müritz)
  • Schifffahrt Waren – Röbel inkl. Rad

Typisch nordische Backsteinkirchen leiten von weitem zum nächsten Ziel. Die Hansestädte wie Wismar und Rostock überzeugen mit quirligem Angebot, Häfen, Kunst und Kultur. Die Landeshauptstadt, deren berühmtes Schloss auf einer 2-Euro-Münze verewigt ist, bietet neben renommierten Museen und Kultur bezaubernde Parkanlagen und zwischen dem Grün immer wieder Wasser. Fahrradreisen zwischen dem hügeligen Grün der Felder und Wälder und dem klaren Blau der Seen sind ein besonderes Erlebnis. Ein klarer See für ein erfrischendes Bad zwischendurch findet sich praktisch überall.
    

Dicht an dicht glitzert zwischen den Wäldern und Feldern der Mecklenburger Seenplatte das Wasser hervor. In der Eiszeit entstanden und damals ein einziger großer See, bildet diese Region heute als „Land der 1000 Seen“ die größte zusammenhängende Seenlandschaft in Mitteleuropa.  Fisch- und Steinadler, Kormorane, Störche und Kraniche fühlen sich in den verträumten Wäldern, den sattgrünen Mooren und weiten Feldern wohl. Herzstück der Seenplatte ist die Müritz, mit 112,6 km² der größte Binnensee Deutschlands. Der Müritz-Nationalpark wartet mit einem weiteren Superlativ auf: die Mecklenburgische Seenplatte und einen Teil der Feldberger Seenlandschaft vereinend ist er der größte landseitige Nationalpark Deutschlands. Hier und auf den vielen kleineren Seen lassen sich Radreisen Mecklenburg ideal mit einer Fahrt auf dem Schiff oder Kanu kombinieren. Egal ob bei Fahrradreisen die sportliche Herausforderung gesucht oder als Gelegenheitsradler die Bewegung in klarer Luft und beeindruckender Natur im Vordergrund stehen: Bei einer Radrundreise kommen Sie der Vielfalt der Natur und deren Schönheiten ganz nahe. Von den flachen Weiten an der Ostsee und unberührten Stränden bis zur hügeligen Endmoränenlandschaft der Seenplatte warten idyllische Dörfer mit imposanten Herrenhäusern und steinernen Kirchen in teils ursprünglicher Natur darauf, entdeckt zu werden.

Die Stadt Waren mit einer malerischen Altstadt bildet ein Zentrum an der Müritz. Wenn Sie mehr über ihre Urlaubsregion erfahren möchten, empfiehlt sich ein Besuch im Müritzeum. Die Geschichte dieses Naturerlebniszentrums reicht bis ins Jahr 1866 zurück.

Im Westen Mecklenburgs können Ihnen in der idyllischen Umgebung des Biosphären-Reservates Schaalsees frei lebende Nandus begegnen.  Einst flohen einige von ihnen aus einer Farm bei Lübeck und fühlen sich in dem naturbelassenen ehemaligen deutsch-deutschen Grenzgebiet so wohl, dass sich die Population ständig erhöht.
 

Das beliebteste Ferienland Deutschlands bietet darüber hinaus Radreisen für jeden Geschmack, egal ob direkt an der Küste oder an einem der vielen Seen. Leihräder in den touristisch gut ausgebauten Regionen erleichtern die Anreise. So können Radreisen Mecklenburg rundum entspannen.