Schwierigkeitsgrad
Reiseart
Radausstattung
Reisekategorie

Radrundtouren

Bei Radrundreisen heißt es: Der Weg ist das Ziel! Wie der Name erahnen lässt, sind Radrundreisen eine Rundtour mit identischem Startort und Ziel. Neben klassischen Radreisen um Seen sind auch Radrundtouren durch mehrere Städte oder Länder sehr beliebt, beispielsweise im Fuldatal oder Werratal. Gut ausgeschilderte Radwege und passend gebuchte Unterkünfte mit individuellem Komfort fördern die Popularität von Radreisen.

Beliebtheit und andere Vorteile können das Ranking beeinflussen. Mehr dazu

Blumensinsel Madeira

Bontanische Gärten, imposante Küste und Vulkangrotten - 8 Tage

Schwierigkeit:  

Rundtour

Individual

sportlich

Inklusive:

Rundtour

Individual

sportlich

Hotel

Frühstück

Gepäcktransp.

Karte

Serv. Hotline

  • Seilbahnfahrt Berg & Tal Funchal - Monte (exkl. Rad)

Während Sie auf Ihrer Tour in Ihrem eigenen Tempo innerhalb kürzester Zeit verschiedene Landschaften und Kulturen kennenlernen, kümmert sich der Reiseveranstalter um Organisatorisches wie Gepäcktransport, Transfers mit Bahn oder Schiff, Hotelreservierung und An- und Abreise. Ein weiterer Vorteil dieser Form des Radurlaubs: eine längere Rückreise entfällt. Falls Sie mit dem Auto anfahren, können Sie nach der letzten Etappe Ihrer Reise einfach in Ihr Auto steigen und die Heimreise antreten.

 

Eine der beliebtesten Radrundreisen Deutschlands ist eine Rundtour um den Bodensee. Mit einer Uferlänge von rund 270 Kilometern ist der Bodensee der drittgrößte See Mitteleuropas. Die Radrundtour führt einmal um den Bodensee herum. Der Bodensee-Radweg geht zumeist an der Uferlinie entlang und führt durch drei Länder: Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auf dieser Radtour ist wird das Radfahren zum Natur- und Kultur-Erlebnis!

 

Finden Sie jetzt Ihre Rundreise mit Gepäcktransport und freuen Sie sich auf einen entspannten Traum-Radurlaub!