Malerisches Südtirol

Brixen - Bozen - Vinschgau - 8 Tage

Rundtour

Individual

aktiv

Malerisches Südtirol Brixen - Bozen - Vinschgau - 8 Tage

Sanfte individuelle Radreise durch Südtirols Täler. Die Route dieser individuellen Radtour verläuft eben in Tälern oder entlang von Wiesenhängen sanft abwärts oder steigungsfrei. Am Weg gibt‘s nicht nur braune Kühe, sondern auch berühmte Flügelaltäre, malerische Orte und überwältigende Landschaften. Die Radreise führt Sie auf den Radwegen vom östlichen Pustertal und von den Dolomiten in die Landeshauptstadt Bozen, zum Kalterer See, in die Kurstadt Meran und in den Vinschgau. Es folgt ein Transfer über den Jaufenpass, und von dort geht es mit dem Rad in die Fuggerstadt Sterzing und wieder zurück in die Bischofsstadt Brixen.

Basisleistungen
  • Übernachtung
  • Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Kartenmaterial
  • GPS-Daten
  • Service-Hotline
  • Transfers: Brixen-Hochpustertal, Meran-Mals, Meran-Jaufenpass-Sterzing
  • Informationsgespräch zur Radreise

Route

Karte Radtour Malerisches Südtirol
  • (E-Bike)-Leihräder buchbar
  • Start in Brixen (IT)
  • Ende in Brixen (IT)

In der Früh geht es in das Hochpustertal. Informationsgespräch und Radausgabe in Toblach. Heute steht der gut ausgebaute Pustertal-Radweg entlang des Flusses Rienz auf dem Programm: Die Radtour beginnt im Herzen der Dolomiten in Toblach und führt Sie am bekannten Pragser Tal vorbei, das sich gegen Süden erstreckt. Vorbei am Olanger Stausee und dem Fluss Rienz folgend, erreichen Sie die Michael-Pacher-Stadt Bruneck. Weiter gemütlich durch das untere Pustertal radelnd, gelangen Sie durch die Ruinen der Mühlbacher Klause ins Eisacktal. Kurz vor Brixen kann die Klosteranlage von Neustift besichtigt werden.
Der Eisacktal-Radweg von Brixen nach Bozen entlang des Flusses Eisack gibt Ihnen heute die Richtung vor: Ausgangspunkt ist die Bischofsstadt Brixen, welche Sie gegen Süden verlassen, wobei die Weingärten des bekannten Weißweingebietes Ihren Weg säumen. Schon bald lädt Sie das malerische Städtchen Klausen mit seinen engen Gassen und Häusern zu einer ersten Besichtigung ein. Schlussendlich erwartet Sie Südtirols Landeshauptstadt Bozen, die Stadt in der sich zwei Kulturen begegnen. Es bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Gestaltung des Nachmittages: gemütliches Flanieren unter den Bozner Lauben oder auf den Talferwiesen, Besuch beim „Ötzi“, dem „ältesten Tiroler“ im Archäologiemuseum oder einfach nur ein Cappuccino in einem der zahlreichen Cafés am Waltherplatz.
Heute steht eine Radtour in Südtirols bekanntestem Weinanbaugebiet und um den Kalterer See auf dem Programm. Vorbei an Schloss Sigmundskron radeln Sie zuerst nach Eppan, der größten Weinbaugemeinde in Südtirol. Aber nicht nur zahlreiche Weingärten, sondern auch viele Burgen, Schlösser, Ansitze, Kirchen und Höfe prägen das Bild. Sie machen sich weiter auf den Weg nach Kaltern. Wer möchte, kann vorher bei St. Michael einen kurzen Abstecher zum idyllischen Montiggler See machen und ein erfrischendes Bad nehmen. Die Gemeinde Kaltern ist auf jeden Fall eine Besichtigung wert, ebenso wie das Südtiroler Weinbaumuseum. Kurz nach Kaltern erwartet Sie der Kalterer See, bevor Sie entlang des Etsch-Radweges wieder zurück nach Bozen radeln.
Entlang der „Weinstraße“ durchqueren Sie das größte Obstanbaugebiet Südtirols, wo sich ein Obstgarten an den nächsten reiht - von hier stammt der bekannte Südtiroler Apfel. Auch die älteste Weinkellerei Südtirols in Andrian ist auf Ihrem Weg gelegen. Weiter geht es über Terlan und Nals in die Gemeinde Lana, die auf jeden Fall einen Besuch wert ist, bevor Sie in die Kurstadt Meran gelangen. Hier werden Sie von einem sanften, mediterranen Klima verwöhnt, das schon Kaiserin Sissi zu schätzen wusste. Blühende Parkanlagen und Promenaden mit exotischen Pflanzen, die malerischen Laubengassen, und die zahlreichen Jugendstilbauten verleihen dieser Stadt Charme und Flair. Sehenswert sind auch die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, etwas oberhalb von Meran gelegen. Alternativ können Sie auch über den Etschradweg entlang des Dammes direkt nach Meran radeln.
Die Vinschgerbahn bringt Sie von Meran nach Mals. Mit dem Fahrrad erkunden Sie immer leicht abwärts entlang des Etsch-Radweges radelnd das gesamte Tal. Erster Zwischenstopp ist Glurns, die kleinste Stadt Südtirols. Weiter geht es durch das Obstanbaugebiet nach Prad, Laas, Schlanders und Naturns zurück in die Kurstadt Meran.
Transfer von Meran auf den Jaufenpass (2.092 m) und weiter nach Sterzing. Wer möchte, kann bereits auf dem Jaufenpass das Rad besteigen und während einer flotten Abfahrt nach Sterzing das einzigartige Panorama genießen. Von der Fuggerstadt Sterzing radeln Sie gen Süden. Herrliche Radwege führen vom oberen Eisacktal zur ehemaligen Zollstation nach Franzensfeste. Bevor Sie gemütlich nach Brixen fahren, lädt der Vahrner See zu einem Bad ein.
  • Parken
    Parkmöglichkeiten in Brixen beim Ausgangshotel: Hotelgarage: ca. € 60,00/Woche; € 10,50/ Tag, Parkplatz Residence Gasser: ca. € 40,00/Woche; Keine Vorreservierung möglich; Zahlung vor Ort direkt im Hotel.
  • Bahnhof
    Zug über München und Innsbruck und den Brenner oder über Osttirol/Pustertal nach Brixen.
  • Flughafen
    Die nächsten Flughäfen sind Innsbruck (ca. 83 km), Verona Villafranca (ca. 191 km), Treviso (ca. 228 km), Venedig Marco Polo (ca. 313 km).
  • - Umsetzung aller Standard Hygienemaßnahmen entsprechend behördlicher Vorgaben 

 

  • - 2-G-Regel gilt für geführte Radreisen (Gruppenreisen) 

 

  • - Sollte ein Teil der Reiseroute durch kurzfristig anberaumte Beschränkungen der lokalen Behörden betroffen sein, wird die Rad- bzw. Reiseroute angepasst, sofern der Gesamtzuschnitt der Reise dadurch nicht beeinträchtigt wird. 

Termine – Wählen Sie Ihren Reisetermin

So, 17.07.2022 So, 24.07.2022
|
Standard

ab 848 € p.P.

So, 17.07.2022 So, 24.07.2022
|
Komfort

Details zu den Unterkünften
Hotel Bavaria**** in Meran oder ähnlich

Schon Kaiserin Sisi besuchte diese Wellnesshotel, welches höchsten Ansprüchen genüge tut. Dieses Luxushotel biete grandiose Gaumenfreuden und wunderbare Wellness Momente. Für das kulinarische Vergnügen mit Südtiroler und mediterranen Spezialitäten sorgen Gourmet-Profis im Hotel Restaurant.

ab 1268 € p.P.

Mi, 20.07.2022 Mi, 27.07.2022
|
Standard

ab 848 € p.P.

Mi, 20.07.2022 Mi, 27.07.2022
|
Komfort

Details zu den Unterkünften
Hotel Bavaria**** in Meran oder ähnlich

Schon Kaiserin Sisi besuchte diese Wellnesshotel, welches höchsten Ansprüchen genüge tut. Dieses Luxushotel biete grandiose Gaumenfreuden und wunderbare Wellness Momente. Für das kulinarische Vergnügen mit Südtiroler und mediterranen Spezialitäten sorgen Gourmet-Profis im Hotel Restaurant.

ab 1268 € p.P.

So, 24.07.2022 So, 31.07.2022
|
Standard

ab 848 € p.P.

So, 24.07.2022 So, 31.07.2022
|
Komfort

Details zu den Unterkünften
Hotel Bavaria**** in Meran oder ähnlich

Schon Kaiserin Sisi besuchte diese Wellnesshotel, welches höchsten Ansprüchen genüge tut. Dieses Luxushotel biete grandiose Gaumenfreuden und wunderbare Wellness Momente. Für das kulinarische Vergnügen mit Südtiroler und mediterranen Spezialitäten sorgen Gourmet-Profis im Hotel Restaurant.

ab 1268 € p.P.

Mi, 27.07.2022 Mi, 03.08.2022
|
Standard

ab 848 € p.P.

Mi, 27.07.2022 Mi, 03.08.2022
|
Komfort

Details zu den Unterkünften
Hotel Bavaria**** in Meran oder ähnlich

Schon Kaiserin Sisi besuchte diese Wellnesshotel, welches höchsten Ansprüchen genüge tut. Dieses Luxushotel biete grandiose Gaumenfreuden und wunderbare Wellness Momente. Für das kulinarische Vergnügen mit Südtiroler und mediterranen Spezialitäten sorgen Gourmet-Profis im Hotel Restaurant.

ab 1268 € p.P.

So, 31.07.2022 So, 07.08.2022
|
Standard

ab 848 € p.P.

So, 31.07.2022 So, 07.08.2022
|
Komfort

Details zu den Unterkünften
Hotel Bavaria**** in Meran oder ähnlich

Schon Kaiserin Sisi besuchte diese Wellnesshotel, welches höchsten Ansprüchen genüge tut. Dieses Luxushotel biete grandiose Gaumenfreuden und wunderbare Wellness Momente. Für das kulinarische Vergnügen mit Südtiroler und mediterranen Spezialitäten sorgen Gourmet-Profis im Hotel Restaurant.

ab 1268 € p.P.
Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass es sich bei den oben genannten Hotels bzw. Unterkünften um Beispiele handelt. Es werden nach Verfügbarkeit die genannten oder gleichwertige Unterkünfte gebucht. Es besteht kein Anspruch auf Unterbringung in den genannten Unterkünften. Die endgültig gebuchten Hotels/Unterkünfte finden Sie auf Ihrer Hotelliste, die Sie nach finaler Buchung vom Veranstalter erhalten.

Fragen zur Reise? Gerne senden wir Ihnen unverbindlich weitere Informationen!

Malerisches Südtirol

Daten werden mit SSL verschlüsselt